Willkommen 2021

Mina-san,
ich wünsche euch ein frohes und gesundes Jahr 2021.
Eigentlich hatte ich mir Anfang 2020 vorgenommen diesmal eine richtige Neujahrsansprache zu machen. Also mit Video, Humor und allem.
Doch durch die Ereignisse des vergangenen Jahres fehlte mir irgendwie der Antrieb dazu, darum dieses Jahr nochmal in Textform.

2020 war hart und machen wir uns nichts vor, die Pandemie wird uns noch eine ganze Weile begleiten, das wissen wir alle.
Doch glaube ich, dass das letzte Jahr das sein wird, welches wir alle stark mit Corona verbinden werden, wogegen 2021 (so wünschen wir) das Jahr sein wird, welches uns allen neue Hoffnung bringt.

Hatte 2020 etwas Gutes?
Ich finde, das sollte jeder für sich entscheiden.

Persönlich denke ich zurück an die beiden Konzerte, die ich Anfang letzten Jahres trotzdem noch sehen konnte. Babymetal in Köln und Fate Gear in Düsseldorf.
Letzteres wurde von uns übrigens verstärkt mitsupportet und unsere liebe #yulivee hat sogar das Konzertplakat erstellt.

Ich denke aber auch an den Zusammenhalt, den wir alle bewiesen haben.
Wo mache Menschen sagte: “Corona ist eine Lüge” habe ich unter den mir bekannten
Freunden und vor allem J-Music Freunden niemanden erlebt, der solchen Unsinn verbreitet. Dafür bin ich dankbar. Sicher, die Maßnahmen … Lockdown, Masken etc. sind nervig, aber sie wirken. Bei mir im Landkreis sind wir seit Beginn des neuen Lockdowns zum Beispiel von einer Inzidenz von 190 auf 100 runter und das innerhalb einer Woche.

Aber genug davon. Lasst uns in eine glanzvolle Zukunft blicken.
Ich möchte mich bei euch allen, egal ob Leser oder der Redaktion für die Treue und die Freundschaft bedanken.

Auf ein gutes 2021!

Euer Sakura

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.