Mary’s Bloods erstes Cover-Album

v.l.: Mari, EYE, Saki, Rio

Mary’s Blood gehen einen besonderen Weg: Sie kündigen ein Cover-Album an, welches Anime mit Metal verbindet. Es trägt den Namen “Re>Animator” und wird am 26. August 2020 veröffentlicht! Dazu gibt es neue Künstlerfotos und Merch!

CD + Fotobuch

CD

 

Dazu heißt es von offizieller Seite:

Mary’s Bloods erstes Cover-Album, eine Fusion aus Anime und Heavy Metal.
Man kann sagen, dass dieses Cover-Album nach dem 10. Jahrestag der Bandgründung eine neue Herausforderung für Mary’s Blood darstellt, aber die Mitglieder, die selbst über ein großes Wissen über Anime verfügen, haben die Titelsongs der Animes ausgewählt […]
Mit NoB (Nobuo Yamada), einem Sänger des Originalkünstlers MAKE-UP in “Pegasus Fantasy”, der derzeit als Solokünstler tätig ist, gibt es bei “Rufran of the Soul” ein Gesangsduett. Großartige Gastkünstler sind ebenfalls an Bord, wie Lynne Hobday, eine britische Künstlerin, die auch englische Übersetzungen und Texte berühmter Künstler und sogar Charakterlieder von Musicals und Animationen im Zwischenspiel des Chors bearbeitet.

 

 

Kommentar von EYE:

“Mary’s Bloods erstes Cover-Album” Re> Animator “ist ein Anime-Cover-Album, das sorgfältig beliebte Songs auswählt, die jeder kennt, und berühmte Songs, die Anime-Liebhabern mögen. Wenn Sie mich fragen, werden Sie sicher verstehen, dass diese Aufstellung nicht funktioniert. Ich hoffe, Sie werden das exquisite Arrangement genießen, das den Geschmack des Original-Songs mit Schwerpunkt auf Metal-Rock-Sound fortsetzt”. (EYE)

Verzeiht die schwammige Online-Übersetzung (mit dem G)^^. Der Originaltext ist hier verlinkt.

Die Tracklist:

1. ペガサス幻想
2. 甲賀忍法帖
3. Magia
4. 終曲:BATTLER(「悪魔組曲作品666番二短調」より)~荒涼たる新世界
5. unravel
6. Forever Love
7. 魂のルフラン
8. INVOKE
9. Driver’s High
10. Exterminate
11.ウィーアー!

Vorbestellen könnt ihr bei cdjapan

Dieser Beitrag wurde unter Metal abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mary’s Bloods erstes Cover-Album

  1. Jürgen Jürgen sagt:

    Freut mich riesig! Mary’s Blood steht auf meinem Autokennzeichenhalter. 😉 Da sind gleich zwei Lieder meiner Lieblingskünstler drauf. Exterminate von Nana Mizuki und Kouga Ninpocho von Onmyou-Za. Außerdem noch Tamashii no Refrain aus Neon Genesis Evangelion. Das hat auch mal Su-Metal gesungen. Da kann nichts schief gehen.

    Exterminate https://www.youtube.com/watch?v=V-udWZdvJNc

    Tamashii no Refrain https://www.youtube.com/watch?v=tp5qPXbDImw

    Kouga Ninpouchou https://www.youtube.com/watch?v=6g49hNk9BA0

  2. Jürgen Jürgen sagt:

    Here ist noch ein Trailer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.